Europaschule
Berufskolleg Barmen

Kosten des Integrativen Studiums

Beim Besuch der Fachschule für Wirtschaft fallen keine weiteren Kosten an.

Kosten entstehen jedoch für das Fernstudium an der FHM (ab WS2016/2017):

Integratives Fernstudium 48 Monate:  180,00 €‚¬/pro Monat - 8640,00 €
Bewerbungsgebühr (einmalig): 50,00 €
Auswahlverfahren (einmalig): 100,00 €
Bachelorarbeit (einmalig): 500,00 €

Für die Fernstudierenden kann auch der Bildungsscheck sehr interessant sein, , weil die Förderhöhe für die Dauer des Sonderprogramms von 500,00 ER auf 2.000,00 (bzw. max. die Hälfte der Weiterbildungskosten) erhöht worden ist. Des Weiteren heißt es auf der Informationsseite:

„Für einen explizit als berufsbegleitend ausgewiesenen, mehrsemestrigen (Fern-) Studiengang kann ein Bildungsschecks ausgestellt werden, wenn das Studium noch nicht begonnen hat. Ein berufsbegleitendes Studium gilt grundsätzlich als EINE berufliche Weiterbildungsmaßnahme, für die insgesamt nur EIN Bildungsscheck eingesetzt werden kann.

Andere Förderinstrumente haben Vorrang (z. B. die
Bildungsprämie des Bundes). Voraussetzung für die Förderung ist, dass die/der Beratene als sozialversicherungspflichtig Beschäftigter (auch geringfügig = Minijob) erwerbstätig ist oder als Selbständiger in den ersten fünf Jahren der Selbstständigkeit arbeitet oder als Berufsrückehrende bzw. Berufsrückehrender einen Wiedereinstieg in den Beruf anstrebt.“

Die FHM ist zertifiziert und kann somit Bildungsschecks annehmen.

 http://www.weiterbildungsberatung.nrw.de/faq.html

 

Über Studienkredite, die einen günstigen Zins aufweisen und variable Modalitäten bei der Rückzahlung aufweisen, können Sie sich auf der Seite der Kreditanstalt für Wiederaufbau/KfW informieren; "Programm 174". 

[zurück]