Europaschule
Berufskolleg Barmen

Die Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) als Kooperationspartner

Wir haben für das Konzept des Integrativen Studiums als Partner die Fachhochschule des Mittelstandes ausgewählt, weil sie als private Hochschule vollständig akkreditiert ist und somit mit dem Bachelor of Arts Betriebswirtschaft nicht nur einen Abschluss anbietet, der in der Wirtschafts- und Berufswelt allgemein anerkannt ist, sondern auch den Zugang zu einem Masterstudium gewährleistet.

Wir haben uns auch für diesen Kooperationspartner entschieden, weil die FHM in ihrer Konzeption sehr viel Wert legt auf eine anwendungs- und praxisorientierte Weiterbildung. Diese deutliche fachliche und methodische Ausrichtung ergibt sich zum einen aus ihrem Selbstverständnis als Fachhochschule, die Führungskräfte mit Augenmerk auf den Mittelstand ausbilden will. Zum anderen ergibt sich diese Ausrichtung auch aus ihrer Entstehungsgeschichte, denn Träger der FHM ist eine Stiftung des Handwerkes. Diese Konzeption des Studiums passt besonders gut zu unseren bisherigen Ausbildungszielen in der Fachschule, sodass sich hier bereits große Überschneidungen ergeben.

Das Konzept des Integrierten Studiums, das seit 2011 angeboten wird, entwickelt sich erfolgreich. Mittlerweile sind 17 Studienzentren an Berufskollegs in verschiedenen Bundesländern eingerichtet worden und im Wintersemester 2013/2014 waren 453 Fernstudierende für das Integrierte Studium eingeschrieben.

[zurück]