Europaschule
Berufskolleg Barmen

Projektpräsentationen der WF113/WF213  (Samstag, 26.09.2015)

Angehende Betriebswirte präsentierten ihre Unternehmensprojekte in Kooperation mit der bergischen Wirtschaft!

 

Projektgruppen mit der Schulleiterin und betreuenden Lehrern (Bilder aus Vorjahren)

Auch in diesem Jahr findet im Gebäude Diesterwegstraße 3 des Berufskollegs Barmen-Europaschule wieder eine Projektpräsentation angehender staatlich geprüfter Betriebswirte statt.

Im Zuge ihres berufsbegleitenden Studiums haben die Studierenden unterschiedliche betriebswirtschaftliche Fragestellungen bearbeitet und gelöst. In enger Kooperation mit zahlreichen Unternehmen aus der bergischen Region werden dazu Dokumentationen, Analysen und Konzepte erarbeitet.
Die Projektgruppen präsentieren ihre Ergebnisse und stellen sich den kritischen Fragen der Besucher. So kommen bei Getränken und Fingerfood  in der Regel interessante Fachgespräche zustande.

In diesem Jahr werden folgende Projektthemen vorgestellt:

Einführung eines CAD-CAM Systems im Bereich Dreh- und Frästechnik zur Optimierung der Durchlaufzeiten und Rüstkosten

Die Zielsetzung des Projektes ist die Implementierung eines CAD-CAM-Systems in ein mittelständiges Metall verarbeitendes Unternehmen, welches ihren Sitz im Ennepe-Ruhr-Kreis hat. Insbesondere werden die Kernbereiche der Produktion, Investition, Personalwesen und der Kosten- und Leistungsrechnung betrachtet. Praxisorientierte Lösungsansätze sowie statistische Simulationsrechnungen zeigen einen Ausblick in die Zukunft.

Entwicklung und Ausarbeitung von Marketingstrategien für das Brettspiel Angels´ Bridge (Themenschwerpunkt: Inklusion an Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen).

Angels´ Bridge ist ein Brettspiel, welches von Schülern für Schüler entwickelt wurde, um die Inklusion an Schulen und sonstigen Bildungsrichtungen deutschlandweit zu unterstützen.
Unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Aspekte und mit dem festen Ziel, über Inklusion aufzuklären und sie voranzutreiben, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, unserer Auftraggeberin passgenaue Marketingkonzepte zu entwickeln, die sie als Basis für einen späteren Markteintritt des Spiels nutzen kann. 

Strategische Verkaufssteuerung & Verkaufsflächenoptimierung

Die Garten-Center Kremer GmbH hat den Auftrag erteilt, mögliche Schwachstellen der Verkaufsflächen am Standort Remscheid ausfindig zu machen und sinnvolle Maßnahmen zur Optimierung zu erarbeiten. Dies soll durch Kundenbeobachtungen, Kundenbefragungen und der theoretischen Ausarbeitung des Themas durchgeführt werden

Konzept zur Implementierung eines Onlineshops (B2B)

Hierbei handelt es sich um ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der Verschluss-, Profil- und Scharniertechnik.
Unser Auftraggeber verfügt aktuell über keinen Online-Shop und sieht sein Primärziel darin, den gesamten C-Kundenstamm über den Online-Vertrieb zukünftig abwickeln zu können. Auf Grund dessen sollen zusätzliche Vertriebsressourcen gewonnen und die bestehenden Vertriebstätigkeiten vertieft und weiter ausgebaut werden.
In unserer Projektarbeit beschäftigen wir uns ausschließlich mit der allgemeinen sowie unternehmensspezifischen Vorbereitung für eine mögliche Implementierung. Tätigkeiten der Programmierung und der technischen Umsetzung sind dabei nicht Bestandteil unserer Arbeit.

Awareness-Experte.de - Wir machen Führungskräfte und Mitarbeiter aufmerksam auf Probleme der IT-Sicherheit.

Führungskräfte und Mitarbeiter sind ein leicht manipulierbares Angriffsziel im Bereich der IT-Sicherheit. Ziel des Projektes ist es, Führungskräfte und Mitarbeiter auf Probleme der IT-Sicherheit aufmerksam zu machen. Wir helfen unserem Auftraggeber dabei, die Mitarbeitersensibilisierung in den drei Phasen mit frischen Ideen und verbesserten Lösungen zu gestalten. Mit „Awareness-Experte“ soll das Dienstleistungsangebot im Systemhaus Erdmann erweitert und neue Kunden gewonnen werden.  
Die Studierenden stellen hierbei ihre, in der Fachschule für Wirtschaft, erworbene Kompetenz unter Beweis, während die von ihnen betreuten Unternehmen von den gewonnenen Erkenntnissen zukünftig hoffentlich profitieren.
Sozusagen eine klassische Win-Win Situation, die durch diesen Studienabschnitt geschaffen wird.
Brigitta Bitterich, Schulleiterin des Berufskollegs Barmen Europaschule, resümierte:" Wir freuen uns jedes Jahr auf die Projekte unserer Studierenden. Hier zeigt sich, dass unser Motto: Lebenslanges Lernen beginnt mit der Geburt ... fortgesetzt wird es bei uns!, Früchte trägt.

Themen der letzten Jahre:

  • Innovative Prozessoptimierung im Printmedienbereich
  • Planung einer betriebswirtschaftlichen Geschäftsidee: Rechtliche Rahmenbedingungen - Organisation - Marketingkonzept - finanzielle Ausrichtung
  • Leistungsbündel der Unternehmensberatung S-K-B emotional competence
  • Konzeption einer datenbankgestützten Werkzeugmanagementlösung (Juristische Grundlagen, Prozesskostenanalyse, Datenbankprogrammierung)
  • Automatisierung der Bearbeitung von Eingangsrechnungen bei der tedrive Steering Systems GmbH
  • Optimierung des Marketing-Konzeptes auf Basis einer Umsatzanalyse für das Unternehmen Adolf Enge jr. e. K.
  • Elektronische Beschaffung - C-Teile Konzept für die SMS Elotherm GmbH
  • Machbarkeitsstudie zur Existenzgründung eines Textilimportgroßhandels mit dem Schwerpunkt Schwangerschaftsmode
  • PROZESSOPTIMIERUNG SUN  BETAX®
  • Projekt Solar - Konzept zur Anschaffung einer Photovoltaikanlage
  • Rahmenkonzept zur Zentralisierung der Pflege bei der Klinik Königsfeld
  • Zukunftsorientiertes Wohnen bei der GWW - Entwicklung eines Marketingkonzeptes vor dem Hintergrund des zu erwartenden demografischen Wandels in Wuppertal
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades des Innenausstatters „visione“ zur Gewinnung von Neukunden
  • Ermittlung der Kundenzufriedenheit bei einem Dienstleistungsunternehmen