Europaschule
Berufskolleg Barmen

Am Dienstag, dem 12.05.2015 war in den ersten beiden Stunden unsere Schulministerin Frau Löhrmann mit zwei Mitarbeiterinnen, Frau Wenning und Frau Kerstges zu Gast.

 

Nach einem allgemeinen Austausch zu besonderen Fragestellungen im Bereich der Berufskollegs (ersatzlose Streichung der einjährigen Handelsschule; Kooperation im bergischen Dreieck) ging es dann in den Unterricht zum Thema „Praktika in Europa“.

Diese Veranstaltung von Schülern der Oberstufe der Kaufmännischen Assistenten für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe und Unterstufe desselben Bildungsgangs diente dazu, Erfahrungen zu präsentieren und kommende Praktikanten für den Aufenthalt im Ausland vorzubereiten. Neben unseren Schülerinnen und Schülern waren auch zwei Praktikanten aus Belgien und den Niederlanden mit ihrem momentanen Arbeitgeber aus dem Speditionsbereich anwesend.

Frau Löhrmann konnte feststellen, dass Europa von unseren Schülerinnen und Schülern in der jetzigen Form als etwas ganz Normales wahrgenommen wurde. Die junge Generation ist sich zwar der aktuellen Probleme bewusst, geht diese- jedoch positiv an und bringt aus den Praktika viele nutzbringende Gedanken mit zurück.

Im Abschlussgespräch gesellte sich die Wuppertaler Presse hinzu und es wurde spontan über die unterschiedlichsten Themen diskutiert. Hierbei zeigte sich, dass Frau Löhrmann und ihre Begleiterinnen sehr sachkundig, interessiert und offen für Anregungen sind.

Die Schülerinnen und Schüler bestätigten diesen Eindruck und sagten einhellig, dass Ihnen dieser Besuch sehr gefallen hat. "Die Damen waren sehr nett und haben auf Augenhöhe mit uns gesprochen."

 

Jörg Grütz, Wendelin Volk